Aktuelles

 

03.02.2020 Nürnberg-Neuheit Nr. 5: Wald der Wölfe (Queen Games)

Wald der Wölfe - Verpackung

 

Pünktlich zur Nürnberger Spielwarenmesse 2020 erscheint beim Troisdorfer Spieleverlag Queen Games ein ganz besonderes Spiel: Wald der Wölfe


In Zusammenarbeit mit meinem Co-Autor Julien Gupta haben wir dieses tolle, kooperative Spiel umgesetzt. Nachdem ich in der Vergangenheit Juliens Spiele "Im Tal der Drachen" und "Super-Vampire" redaktionell für Queen Games betreuen durfte, ist "Wald der Wölfe" unsere erste erfolgreiche Zusammenarbeit als Co-Autoren (und Co-Redakteure). Mit sehr viel Detailliebe haben wir, gemeinsam mit dem gesamten Team von Queen Games, dieses Spiel umgesetzt. Die stimmungsvollen Illustrationen und das gesamte Layout hat Patricia Limberger eindrucksvoll beigesteuert.

 

Vollmondnacht im Wald der Wölfe! Auf diesen Moment hat das Wolfsrudel lange gewartet. Denn nur in dieser besonderen Nacht kann das Rudel seinem legendären Wolfshäuptling Lupos noch einmal begegnen. Im Wald der Wölfe erwarten euch verschlungene Wege, geheimnisvolle Orte und spannende Überraschungen. Zieht ein Plättchen aus dem Beutel, um einen Wolf auf das nächste passende Symbol zu bewegen – aber auf welches? Nur wenn die Wölfe zur richtigen Zeit am richtigen Ort stehen, könnt ihr gewinnen. Euer Teamgeist ist gefragt! Schafft ihr es gemeinsam mit dem Wolfsrudel die Aufgaben zu meistern, bevor der Tag anbricht?

Wald der Wölfe - Material

 

"Wald der Wölfe" ist ein spannendes und kooperatives Spiel für 1-5 Spieler ab 7 Jahren und dauert ca. 30 Minuten pro Partie. Die Spieler können den Schwierigkeitsgrad des Spiels gezielt anpassen. Somit ist langanhaltender Spielspaß für zahlreiche Runden garantiert.

 

Auf der Internetseite von Queen Games gibt es weitere Infos zum Spiel. Ich wünsche euch bereits jetzt ganz viel Spaß und zahlreiche spannende Ausflüge in den "Wald der Wölfe".


 


 

 

Happy Cats - Piatnik02.02.2020 Nürnberg-Neuheit Nr. 4: Happy Cats (Piatnik)

 

Und weiter geht es mit meiner nächsten Nürnberg-Neuheit: Das Spiel mit dem Titel "Happy Cats" erscheint beim österreichischen Traditionsverlag Piatnik aus Wien. Neben Karten, Würfel und Papp-Materialien besitzt das Spiel ein ganz besonderes Spielmaterial: 48 Fusselbällchen in unterschiedlichen Farben!

 

Hier die ersten Infos zum Spiel: Katzen verbringen üblicherweise bis zu zwei Drittel ihres Tages schlafend. Doch kaum rollt ein Fusselbällchen an ihnen vorbei, ist der Jagdinstinkt geweckt. Der eben noch gemütlich eingerollte Stubentiger versucht nun mit allerlei Tricks seine Beute zu fangen. Im Kampf um die heiß begehrten Fusselbällchen sind insbesondere taktisches Geschick und Würfelglück gefragt. Wer zusätzlich noch seine Mitspieler gut einschätzen kann und geschickt seine Karten ausspielt, hat am Ende die Nase vorn.

 

"Happy Cats" ist ein spannendes Sammelspiel für 2 - 4 Spieler ab 7 Jahren und erscheint in der kompakten quadratischen Piatnik-Verpackung. Eine Partie dauert ca. 25 Minuten und das Spiel kostet ca. 12 Euro.

 

Weitere interessante Infos, Links und Bilder zu "Happy Cats" folgen in Kürze.

 

 




27.01.2020 Nürnberg-Neuheit Nr. 3: Kabayo (Beleduc)

 

Kabayo Beleduc"Kabayo" lautet der spannende Titel meiner dritten Frühjahrsneuheit 2020. Das Kinderspiel mit dem Untertitel "Merkt euch, wo die Pferde sind!" kommt aus dem Hause Beleduc und ist somit mein insgesamt viertes Beleduc-Spiel.

 

Hier die ersten Infos zum Spiel: Die Pferde sind los! Versucht die verschiedenen Anordnungen der Pferde im Kopf zu behalten, denn die verschieden farbigen Karten beinhalten unterschiedliche Aufgaben. Passt genau auf und sammelt so viele Hufeisenchips wie möglich!

 

"Kabayo" ist ein pferdestarkes Memo-Spiel für 2 - 4 Kinder ab 4 Jahren und dauert ca. 15 Minuten pro Partie. Das Spiel ist bereits im Handel erhältlich.

 

Ein erstes Erklär-Video zum Spiel findet ihr unter folgendem Direktlink. Weitere Infos zum Spiel folgen ...



 


 

 

17.01.2020 Nürnberg-Neuheit Nr. 2: Mullewapp - Das große Wettrennen (HUCH!)

 

Mullewapp VerpackungUnd weiter geht es mit meiner nächsten Nürnberg-Neuheit: Das Kinderspiel "Mullewapp - Das große Wettrennen" erscheint beim Günzburger Spieleverlag HUCH! und ist ein neues Lizenzspiel zu den beliebten Helden von Helme Heine.

 

Hier die ersten Infos zum Spiel: Der dicke Waldemar und seine Freunde Johnny Mauser, Franz von Hahn und das Schaf Wolke veranstalten ein Wettrennen mit dem Hofhund. Wer wird als Erstes im Ziel ankommen? Die vier oder doch der schon etwas in die Jahre gekommene Bello? Das Besondere am großen Wettrennen: Es kann gemeinsam als kooperatives Spiel oder aber auch gegeneinander als spannendes Wettbewerbsspiel gespielt werden.

 

"Mullewapp - Das große Wettrennen" ist ein spannendes Spiel für 2 - 4 Kinder ab 4 Jahren und dauert ca. 15-20 Minuten pro Partie.

 

Weitere Infos zum Spiel findet ihr auf der Verlagsseite von HUCH! unter folgendem Direktlink.

 

 


 

 

14.01.2020 Nürnberg-Neuheit Nr. 1: Honigtöpfchen (Amigo-Spiele)

Verpackung Honigtöpfchen

 

Heute geht es los mit der Vorschau auf meine Nürnberg-Neuheiten 2020: Meine erste Frühjahrsneuheit trägt den Titel "Honigtöpfchen" und erscheint beim bekannten Dietzenbacher Spieleverlag Amigo.

 

Der Herbst kündigt sich an und noch immer sind die kleinen Bienen auf der Wiese unterwegs. Nur gemeinsam können die Spieler den Bienen helfen, den letzten Nektar einzusammeln und die Honigtöpfe zu befüllen. Schaffen sie es, bevor das Herbstblatt vom Baum auf den Boden fällt, gewinnen alle Spieler gemeinsam.

 

Mit seinem kooperativen Spielmechanismus fördert "Honigtöpfchen" das „Wir-Gefühl“ der Kinder. Es gewinnen alle zusammen – oder eben keiner.

Material Honigtöpfchen

Übrigens: Im Rahmen einer Kooperation mit „Bienen machen Schule“ enthält die Erstauflage des Spiels ein Poster mit Informationen über Bienen und nützliche Aktionsideen, mit denen Kinder auch in der realen Welt den fleißigen Bienchen helfen können.

 

"Honigtöpfchen" ist ein kooperatives Spiel für 1-4 Bienenfreunde ab fünf Jahren und dauert ca. 15 Minuten pro Partie. Christian Hildenbrand hat als federführender Redakteur das Spiel wunderbar umgesetzt und die schönen Illustrationen wurden von Michael Menzel erstellt.

 

Weitere Infos zum Spiel findet ihr auf der Seite von Amigo-Spiele unter folgendem Direktlink.